Privacy statement

EINLEITUNG

Ein neues Datenschutzgesetz

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Das bedeutet, dass ab diesem Datum in der gesamten Europäischen Union (EU) die gleichen Datenschutzgesetze gelten. Das bisherige Datenschutzgesetz ist an diesem Datum außer Kraft getreten.

Dieses Gesetz, das als Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bezeichnet wird, regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten noch umfassender. Das halten wir für eine positive Entwicklung, weil wir sorgfältig mit Ihren Angaben umgehen möchten.

Anwendbarkeit

Wir legen großen Wert auf den Schutz der persönlichen Angaben unserer Kunden, sodass wir bei der Bearbeitung und dem Schutz dieser Informationen die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.

Wir verarbeiten die Angaben gemäß den diesbezüglich durch die DSGVO vorgegebenen Auflagen. 

Das bedeutet, dass nur wir entscheiden, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck und auf welche Weise verarbeitet werden. Wir tragen die Verantwortung dafür, dass Ihre persönlichen Angaben auf eine angemessene und sorgfältige Weise gemäß der DSGVO verarbeitet werden. 

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche Angaben wir zu welchen Zwecken verwenden und verarbeiten. 

Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie dieser Datenschutzerklärung zustimmen, erteilen Sie Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Verwendung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6:1a der DSGVO.

Datenschutzerklärung

An dieser Stelle möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Bei der Flexoclean Engineering BV möchten wir uns als transparentes und offenes Unternehmen profilieren, weil bei uns eine hochwertige Zusammenarbeit und Offenheit ganz groß geschrieben werden. Wenn Sie uns im Zusammenhang mit dem Datenschutz stehende Informationen oder personenbezogene Daten bereitstellen, findet diese Datenschutzerklärung Anwendung. 

Wir sind für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich.

Die Flexoclean Engineering BV ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich und betrachtet deshalb einen sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten als wesentlichen Aspekt. Das bedeutet unter anderem, dass wir vertraulich mit personenbezogenen Daten umgehen, für passende Schutzmaßnahmen der personenbezogenen Daten vor Verlust, unbefugtem Zugang oder Diebstahl treffen und dass wir Daten entfernen, sobald sie für unsere Tätigkeiten nicht mehr erforderlich sind.

Zeitpunkt des Erhalts personenbezogener Daten

Wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, können Ihre personenbezogenen Daten erfasst werden.

Außerdem können wir Ihre Angaben verarbeiten, die Sie uns online bereitstellen. Das geschieht z. B., wenn Sie Informationen anfordern oder herunterladen, ein Kontaktformular ausfüllen, aber auch wenn es um Ihre persönlichen Angaben geht, die sich über die sozialen Netzwerke herleiten lassen. Dadurch sind wir in der Lage, zielgerichtete und relevante Informationen bereitzustellen oder können prüfen, wer in einem bestimmten Gebiet Interesse an der Flexoclean Engineering BV haben könnte. In diesem Zusammenhang bemühen wir uns natürlich so weit wie möglich darum, Ihre persönlichen Interessen in den Mittelpunkt zu rücken. 

In dieser Übersicht stehen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • USt-IdNr. und IHK-Angaben (sofern anwendbar)

Unsere Datenschutzerklärung findet auf die Verwendung der persoenbezogenen Daten durch die Flexoclean Engineering BV Anwendung und somit auch auf die Website des Unternehmens, und zwar www.flexoclean.nl. Diese Datenschutzerklärung gehört zu unserem Internetauftritt.

Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, weil dies für die Bearbeitung Ihres Antrags um Informationen oder die Abnahme unserer Produkte und/oder Dienste erforderlich ist. Außerdem können wir Ihre  

Angaben für die weitere Verbesserung unserer Dienstleistungen verwenden. Manchmal verwahren wir bestimmte Informationen, weil das aufgrund finanzieller und steuerlicher (gesetzlicher) Bestimmungen erforderlich ist.

Wir verarbeiten ausschließlich die personenbezogenen Daten, die für die Bearbeitung von Anfragen erforderlich sind oder einen Beitrag zur Gestaltung einer hochwertigen Zusammenarbeit leisten. Konkret bedeutet das, dass wir Ihre personenbezogenen Daten u. a. für das Folgende verwenden:

  • die Verarbeitung und verwaltungstechnische Bearbeitung Ihrer Anfrage
  • die Führung einer Buchhaltung für unsere (Kunden-)Dateien
  • die Bereitstellung von Informationen über Neuheiten für Sie sowie die Terminvereinbarung, um Ihnen diesbezüglich zusätzliche Informationen zu bieten
  • die Bereitstellung von Informationen über allgemeine Trends in der für Sie relevanten Branche
  • die Bestimmung, wen wir mit unseren Kampagnen ansprechen dürfen und wen nicht
  • unsere Finanzbuchhaltung, sodass wir die finanziellen und steuerlichen (gesetzlichen) Auflagen erfüllen
  • die Prüfung und Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen, z. B. durch ein besseres Verständnis darüber, wie unsere Kundendienstabteilung und unsere Website funktionieren
  • die Durchführung von Marktforschung, sodass wir unsere Dienstleistungen besser auf die Bedürfnisse unserer Geschäftspartner abstimmen können
  • die Erfassung von Webstatistiken (und die Veröffentlichung über die sozialen Medien)
  • die Werbung neuer Kunden
  • die Durchführung in- und externer Kontrollen in Bezug auf unsere Dienstleistungen 

Die Verwendung Ihrer persönlichen Angaben

Ihre persönlichen Angaben werden nicht für andere als die oben genannte Zwecke verwendet. Die Flexoclean Engineering BV verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. In bestimmten Fällen verwenden wir die IT-Systeme von Lieferanten, sodass es vorkommen kann, dass der Lieferant ebenfalls Zugang zu dem System hat, über das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

In all diesen Fällen kümmern wir uns darum, dass diese Drittparteien die gesetzlichen Vorschriften in Bezug auf den Datenschutz und die Datensicherung erfüllen. 

Aufbewahrungsfristen personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger als nötig aufbewahrt. Wir bemühen uns darum, die personenbezogenen Daten von Geschäftspartnern zu vernichten, sobald wir diese Angaben nicht mehr benötigen. Einige Angaben werden aufgrund einer finanziellen und/oder steuerlichen Verpflichtung aufbewahrt. In diesem Fall werden Ihre persönlichen Angaben mindestens sieben Jahre verwahrt. 

Nachdem diese Frist verstrichen ist, achten wir darauf, dass Ihre personenbezogenen Daten auf sorgfältige Weise gelöscht oder vernichtet werden. 

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben bestimmte Rechte, wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht:

  1. Sie haben das Recht, einen Antrag auf Einsichtnahme, Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu stellen.
  2. Sie haben ein Widerspruchsrecht. Das bedeutet, dass Sie es ablehnen können, dass die Flexoclean Engineering BV Ihre persönlichen Angaben für kommerzielle Zwecke verwendet. Das umfasst z. B. die Verwendung Ihrer persönlichen Angaben für unsere Kampagnen oder eine andere Nutzung Ihrer persönlichen Angaben aufgrund besonderer persönlicher Umstände Ihrerseits. 
  3. Sie haben immer die Möglichkeit, eine Beschwerde über die Verwendung persönlicher Angaben durch die Flexoclean Engineering BV im Allgemeinen vorzubringen, und zwar sowohl bei der Flexoclean Engineering BV als auch bei zuständigen Datenschutzbehörden (in den NL: Autoriteit Persoonsgegevens).

Wenn Sie einen Antrag stellen, prüfen wir zunächst, ob wir Ihren Antrag bearbeiten können. Einen Antrag können wir nicht in Bearbeitung nehmen, falls wir Ihre Identität nicht feststellen können oder wenn Sie vor kurzer Zeit (vor nicht mehr als 6 Monaten) einen vergleichbaren Antrag gestellt haben. 

Wenn wir Ihren Antrag in Bearbeitung genommen haben, können einige Situationen auftreten, in denen wir den Antrag ablehnen müssen. So müssen wir einen Antrag z. B. ablehnen, wenn dem Schutz von Rechten Dritter eine größere Bedeutung beigemessen wird. Das kann der Fall sein, wenn sich Ihr Antrag auf Einsichtnahme auch auf die personenbezogenen Daten anderer Personen bezieht. Sollten wir Ihren Antrag ablehnen, erhalten Sie eine schriftliche Begründung, warum wir Ihrem Antrag nicht entsprechen können.

Es kann passieren, dass Sie mit unserer Entscheidung bezüglich eines Antrags auf Einsichtnahme, Korrektor, Löschung oder Widerspruch nicht einverstanden sind. In diesem Fall haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen. In den Niederlanden ist das die Autoriteit Persoonsgegevens:https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/

Angaben auf der Website

Auf unserer Website befinden sich mehrere Links zu Websites von Drittparteien. Wir empfehlen Ihnen, sich die Datenschutzerklärung derjenigen Website durchzulesen, die Sie über einen solchen Link auf unserer Website besucht haben. 

Für die Art und Weise, wie Drittparteien mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können wir keine Haftung übernehmen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Deshalb sollten Sie unsere Datenschutzerklärung regelmäßig in Bezug auf mögliche Änderungen unserer Firmenpolitik prüfen.

Fragen

Bei Fragen oder Bemerkungen über unsere Datenschutzerklärung oder über die Art und Weise, wie die Flexoclean Engineering BV mit personenbezogenen Daten umgeht, wenden Sie sich bitte an die:

Flexoclean Engineering BV

z. Hd. S. Cansiz-Cakir
Bliek 8

4941 SG Raamsdonksveer

Ihre Fragen können Sie natürlich auch per E-Mail stellen: s.cansiz@flexoclean.nl